Beitragsübersicht

Haftpflichtversicherung für Unternehmensberatung sowie Management auf Zeit Jahresumsatzsumme von maximal (in Euro)
Versicherungssumme für Vermögensschäden 150.000500.000750.0001.000.000
€ 250.000320360515640
€ 500.000460510650785
€ 1.000.0006107209001050
€ 1.500.00070085010101190
€ 2.000.00075092010901240

Zusatzbaustein D & O für Interimsmanager

Versicherungssumme Prämienzuschlag je Jahresumsatzsumme
€ 250.000115150230295
€ 500.000230290450575

Zusatzbaustein Cyber Risk Management i

Versicherungssumme Prämienzuschlag je Jahresumsatzsumme
€ 250.000150200225250

Der Zusatzbaustein Cyber Risk Management kann nur in Verbindung mit einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

Der Selbstbehalt liegt für dieses Modul generell bei 1.000 € je Schadenfall. Bei Betriebsunterbrechungsschäden gilt ein zeitlicher Selbstbehalt von 12 Stunden je Schadenfall. Die Deckungssummen sind einfach maximiert.

Zusatz-Module

Zusatz-Modul Betriebshaftpflichtversicherung

Versicherungssumme für Personen-und Sachschäden Prämienzuschlag je Jahresumsatzsumme
€ 3.000.00060
€ 5.000.00080

(die Betriebshaftpflicht-, Umwelthaftpflicht-und Umwelt Schadenversicherung kann nur in Verbindung mit einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden)

Selbstbehalte

Für die unten genannten Versicherungssummen gelten folgende Selbstbehalte:
€ 100 für Vermögens- und Sachschäden und € 0 für Personenschäden.


Alle genannten Prämien sind Nettoprämien (ohne Versicherungssteuer) und ausschließlich jährlich zu zahlen. Derzeit beläuft sich die Versicherungssteuer in Deutschland auf 19 % und in Österreich auf 11 %. Die Jahresnettoprämie erhöht sich um den Betrag der Versicherungssteuer.

Grundsicherung laut obiger Tabelle

Rechenbeispiel

Maximaler Jahresumsatz 150,00 €
Versicherungssumme 250.000,00 €
Jahresbeitrag (Netto) 320,00 €
Dauernachlass bei 3-jähriger Laufzeit (-10%) - 32,00 €
Start-Up-Nachlass (-15%) - 43,20 €
Versicherungssteuer (19%) + 46,51 €
Jahresbeitrag (Brutto) ab 291,31 €
Jahresbeitrag ab 291,31 €
Zum Antrag

Welche Risiken sind mit der Haftpflicht für Unternehmensberater versichert?

Der Berater steht immer dann im Fokus, wenn beim Auftraggeber Kosten entstehen, mit welchen dieser zu Beginn des Projektes nicht rechnen konnte.

Deckungs-Highlights

Versicherungsschutz wird gewährt für:
gesetzliche und vertragliche Haftpflichtansprüche, wie z. B.

Vertrauensschadenelement

Deckungsumfang

Versicherungsschutz für die typischen Tätigkeiten eines Unternehmensberaters, wie z. B.

Als versichert gelten alle Tätigkeiten Ihres täglichen Arbeitsalltages und die damit verbundenen Risiken. Hierbei sind die in den Versicherungsbedingungen zu Grunde liegenden Ausschlüsse zu beachten.