Versicherungsbedingungen

Laden Sie sich Ihre Versicherungsbedingungen rund um die Krankentagegeld-Berufsunfähigkeitsversicherung vorab herunter. Diese sind auf Seite 10 (gelb markierter Absatz) so formuliert, dass keine Leistungs- beziehungsweise Versorgungslücke entstehen kann. Überzeugen Sie sich selbst:

Die Musterbedingungen des Verbandes der Privaten Krankenversicherer (PKV) sind nicht auf die Bedingungen der Anbieter von Berufsunfähigkeitsrenten abgestimmt. § 15 (1) b (Seite 14), ebenfalls im Downloaddokument markiert.

Was sind Versicherungsbedingungen?

Die Versicherungsbedingungen sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Versicherungsbranche. Eine Versicherung schützt viele Leute gegen gleichartige Risiken. Damit dieser Prozess fair abläuft müssen die Konditionen für all diejenigen, die den gleichen Schutz in Anspruch nehmen wollen, einheitlich gestaltet werden. Schutz ist jedoch ein abstraktes Produkt, deshalb werden Bedingungen nicht einfach als Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezeichnet.

Was ist die PKV?

Der Verband Privater Krankenversicherer e. V. berät seine 49 Mitgliedsunternehmen aus dem Bereich der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung bei der Gestaltung neuer Tarife. Somit werden deren Musterbedingungen oft als Vorlage für die Privaten Krankenversicherungen genutzt. Darüber hinaus Vertritt die PKV die einheitlichen Interessen ihrer Mitglieder gegenüber dem deutschen Bundestag und der Europäischen Union.